Knittastic

Ein Blog übers Stricken, das Leben und noch mehr..

Archiv für November, 2012

Donnerstag
Nov 29,2012

Leistungs- und Ausdauersport ist beliebt wie nie zuvor. Mit der großen Popularität einher geht auch ein großer Anreiz für Sportuhren und Pulsuhren. Lange Zeit war ich dabei der Meinung, die Uhren würden die Pulsfrequenz messen und dass sich die maßgeblichen Funktionen, die solche Uhren als Sportuhren oder Pulsuhren auszeichnen, damit erschöpfen würden. Doch da habe ich mich gewaltig geirrt. Dank der Informationsartikel von http://sportuhrendirekt.de konnte ich mich davon überzeugen, dass diese Uhren weit mehr sind als nur Pulsmesser. Vor allem aber auch, wie sie sich als Anfänger oder fortgeschrittener Leistungssportler optimal einsetzen lassen aufgrund der vielschichtigen Funktionen.

Pulsuhren sind weit mehr als nur Pulsmesser

Moderne Sportuhren und Pulsuhren bieten mehr als nur den Puls messen, den Sie beispielsweise beim Laufen, Schwimmen oder Radfahren haben. Zeitgemäße Pulsuhren bieten Ihnen darüber hinaus auch Informationen zur bewältigten Distanz, der Herzschlaganzahl und der Herzschlaglänge. Aus all diesen Daten lassen sich bei den Sportuhren mit einer Software-Anwendung die optimalen Trainingsgegebenheiten errechnen und nutzen. Wenn Sie schon Leistungssport betrieben haben, wissen Sie, dass Ausdauer maßgeblich ist. Die wird durch regelmäßiges und konsequentes Training erreicht. Doch nicht immer klappt das mit der Steigerung von Ausdauer und Leistung wie gewünscht. Ein falsches Trainingsverhalten ist oft der ausschlaggebende Punkt dabei. Bisher war aber genau das nur sehr schwer für jeden Sportler nachvollziehbar, weil er sich ja auf sein “Gefühl” verlassen musste. Und das kann nicht jeder.

Lernen Sie Ihren Körper mit den Sportuhren einzustellen

Sportuhren der neuesten Generation schaffen exakt hier Abhilfe. Im Optimalfall werden die Daten sämtlicher Trainingseinheiten abgespeichert und dann entsprechende Diagramme daraus erstellt. So lassen sich die Pulsuhren dann buchstäblich auf den individuellen Sportler kalibrieren und dessen optimale Wertebereiche ermitteln. Wird dieser Bereich verlassen, teilen das die Sportuhren mit – Sie können das Trainingsverhalten ändern und optimieren, also die Bewegungen anpassen. So hat mir die Seite gezeigt, dass eben Sportuhren heute weit mehr sind als nur Pulsmesser oder reine Pulsuhren. Sie sind echte kleine virtuelle Trainer, die tatsächlich helfen, den eigenen Körper besser kennenzulernen und dementsprechend zu trainieren – völlig unabhängig davon, welcher Sport der bevorzugte ist.

Mittwoch
Nov 14,2012

Wir brauchen einfach eine bessere Werbung!

Als Handwerker bin ich gut, das weiß ich schon lange. Wir sind nicht umsonst seit 23 Jahren in Lüneburg bekannt. Aber die Konkurrenz schläft nicht, und wie es scheint, schauen die Leute heute nicht mehr in die gelben Seiten sondern ins Internet, wenn sie einen Handwerker brauchen. Da müssen wir also unbedingt unsere eher schlichte Homepage noch einmal überarbeiten lassen, vor allem uns aber den Regeln des Internets anpassen. SEO und so weiter, hat mich bisher noch nicht so recht interessiert, muss es aber wohl langsam.

Ein guter Werbetexter muss her!

Ich bin Maler, kein Texter, und die Grundregel lautet ja wohl, dass man seinen “Kernkompetenzen” treu bleiben soll. Darum suche ich gerade nach einem wirklich guten Werbetexter, der uns nicht zu protzig präsentiert, aber schon so, dass alles darin vorkommt, was wir gut können. Dass Werbetexter gute Leute sind, sieht man ja, wenn man selber merkt, dass man sich sogar bei der Konkurrenz fest liest. So einen Werbetexter brauchen wir auch, denn jede Branche ist spannend, auch das Malergewerbe.

Den richtigen Texter finden

Mein alter Schulfreund hat schon gute Erfahrungen mit einem Texter gemacht. Er empfahl mir http://www.bondzio.de. Mal sehen, Erfahrung muss der Texter haben, seriös wirken und gut zuhören können. Denn ich weiß, was wir können, finde aber nicht immer die richtigen Worte, wie das darzustellen ist. Genau darum will ich ja einen Texter beauftragen, der mir ruhig mehrere Vorschläge macht, bis ich komplett zufrieden bin. Oft ist es ja nur ein Wort, das einen ganzen Text interessant macht, oder ein Witz oder etwas Überraschendes. Das ist schon interessant, wie Werbung mit wenigen Mitteln so viel bewirken kann. Man darf gespannt sein.