Knittastic

Ein Blog übers Stricken, das Leben und noch mehr..

Archiv für Januar, 2013

Sonntag
Jan 13,2013

Website gibt Tipps zur Freizeitgestaltung

Das Wochenende steht vor der Tür und es ist noch nichts geplant? Ein freier Abend will gestaltet werden, aber die Ideen fehlen? Eine Website kann dabei helfen. Sie generiert auf Grundlage einer Datenbank für Sie die passenden Angebote. Die Suche geht schnell und ist ohne Registrierung möglich.

Nie mehr Langeweile

Seine Langeweile zu bekämpfen, ist denkbar einfach: Ruft man http://www.guudoo.com auf, erscheint eine Eingabemaske für die Postleitzahl. Nachdem ich diese eingegeben habe, klicke ich auf die Schaltfläche “Jetzt Ideen finden!” und mir werden verschiedene Kategorien der Freizeitgestaltung angezeigt. Das können Aktivitäten für Zuhause sein (wie Kuchen backen oder Sportübungen machen), Internet-Aktionen (wie Sprachen lernen oder Urlaub buchen) oder Tipps zum Ausgehen. Hinter jeder dieser Ideen verbirgt sich ein Link. Helfen kann auch, die Suche weiter zu spezifizieren. Ich wähle etwa die Tageszeit, das Wetter, mein Geschlecht und meinen Aktivitätsgrad aus, bestimme, ob ich Geld ausgeben möchte und lege fest, ob ich alleine oder in einer Gruppe etwas suche.

Einfach und gut

Ein Blog mit Themen rund um die Bekämpfung von Langeweile ergänzt das pfiffige Angebot. Auch hier werden wertvolle Tipps gegeben. Übrigens kann man auch selbst Ideen in die Datenbank einbringen, die dann anderen gegen ihre Langeweile helfen. Wird ein Vorschlag von der Redaktion angenommen und von Besuchern für gut befunden, kann man Punkte sammeln. Leider geht aus der Website nicht hervor, wofür die Punkte gut sind. Insgesamt ist das Angebot ansprechend und wenig aufwendig gestaltet. Eine Kontaktmöglichkeit zum Seitenbetreiber ist gegeben. Das Impressum deutet auf ein nicht-kommerzielles Angebot hin.

Donnerstag
Jan 10,2013

Auf der Suche nach der passenden Geldbörse

Sie ist ein steter Begleiter im Leben einer Frau, behält jedes Geheimnis für sich und muss immer griffbereit sein. Egal ob Geldbörsen Leder, Stoff oder ein anderes Material zur Grundlage haben – stabil müssen sie sein und jede Menge aushalten. Daher gestaltet sich die Suche nach passenden Damen Geldbörsen nicht immer ganz leicht. Beim FashionHouse24 allerdings gibt es eine große Auswahl an Geldbörsen. Damen und auch Herren können hier vielleicht das passende Stück finden.

Geldbörsen Leder – Qualität geht vor

Geschmäcker sind verschieden, dennoch würde ich mich immer für Geldbörsen Leder entscheiden. Der Grund hierfür ist einfach, denn Leder ist robust und hält einiges aus, passt sich an und gibt somit auch den vielen Karten und Kassenzetteln nach, die sich oft in Geldbörsen Damen befinden. Besonders gut bei FashionHouse24 ist die große Auswahl an verschiedenen Farben und Formen bei den Geldbörsen aus Leder. Zudem gibt es verschiedene Etuis für Utensilien, die nicht in Damen Geldbörsen Platz finden. So können Sie hier beispielsweise ein Kamm-Etui unter http://www.fashionhouse24.de/accessoires/kamm-etuis/ finden, in einem ähnlichen Design wie die Leder Geldbörsen.

Geldbörsen Damen – darf es unauffällig sein?

Klassisch und unauffällig ist eine gute Beschreibung für die Geldbörsen für Damen, die in dem Onlineshop angeboten werden. Meist sind sie in gedeckten Farben gehalten. Es gibt Leder Geldbörsen aus Glattleder oder auch aus Wildleder in quadratischen oder auch rechteckigen Formen. Sie können hier passend zu den Damen Geldbörsen auch ähnliche Herrenmodelle bestellen, denn die Leder Geldbörsen gibt es auch im typischen Männerdesign.

Montag
Jan 7,2013

Capsicum chinense – dekorativ und schmackhaft

Chinense

Bei der Capsicum chinense handelt es sich um eine Pflanze aus der Gattung der Paprika. Es gibt zahlreiche Varianten dieser Pflanzenart. Mithilfe von Chilisamen können Sie diese dekorative Pflanze selbst anbauen und immer wieder schmackhafte Früchte ernten. Für die asiatische, die indische und die mexikanische Küche eignen sich die Früchte der Capsicum chinense optimal.

Chilisamen anpflanzen

Die Chilisamen der Capsicum chinense haben oftmals keinen glatten Rand, sondern sind stark gewellt. Die Chilisamen dieser Paprikaart sind in der Regel leicht gelblich. Diese Paprikaart gilt grundsätzlich als pflegeleicht und zeichnet sich durch einen hohen Fruchtansatz aus. Damit die Früchte eine ordentliche Größe entwickeln, sollten die Pflanzen jedoch regelmäßig gedüngt werden. Beim Anpflanzen der Chilisamen sollten Sie darauf achten, dass Sie jeder Pflanze ausreichend Platz lassen. Empfohlen wird ein Abstand von 80 bis 100 cm. Zum Überwintern der Pflanzen werden diese ins Haus geholt und anschließend zurückgeschnitten. Im Frühjahr wird die Capsicum chinense dann erneut zurückgeschnitten und in einen größeren Topf umgesetzt.

Scharfe oder milde Früchte

Durch andauernde Kultivierung hat sich eine große Vielfalt innerhalb der Art Capsicum chinense herausgebildet. Die Früchte dieser Pflanzenart können sehr scharf oder auch eher mild sein. Wenn Sie Chilisamen kaufen möchten, um die Früchte anschließend zum Kochen zu verwenden, dann achten Sie darauf, dass der Schärfegrad Ihrem Geschmack entspricht. Zu Capsicum chinense gehören beispielsweise sehr scharfe Habanero-Arten. Alle Früchte dieser Paprikaart zeichnen sich durch ein einzigartiges, fruchtiges Aroma aus. Wenn Sie sich über die verschiedenen Sorten und deren Schärfegrad informieren möchten, werden Sie auf der Webseite http://www.pepper-king.com/Saemereien-und-Pflanzen/Chili-Samen/C-chinense-Samen/ fündig.