Knittastic

Ein Blog übers Stricken, das Leben und noch mehr..

Archiv für Juli, 2016

Freitag
Jul 15,2016

Sobald die ersten Sonnenstrahlen vom Himmel blitzen, werden Türen und Fenster geöffnet. Der Beginn der warmen Jahreszeit wird von vielen regelrecht herbeigesehnt. Doch auch wenn die Tage länger werden und die Temperaturen ansteigen, sorgen diese Umstände nicht bei allen für Freudensprünge. Besonders Hausbesitzer haben in der warmen Jahreszeit mit lästigen Plagegeistern zu kämpfen. Mit Beginn des Sommers, kommen auch viele ungeliebte Insekten und Krabbeltiere. Wer auf umweltschädliche chemische Insektenmittel verzichten möchte, der ist sicherlich mit einem Insektenschutzrollo oder einer Lichtschachtabdeckung bestens beraten.

Zuverlässiger Schutz vor Fliegen, Wespen und Bienen

Es gibt eine relativ einfache Lösung, um Mücken und andere Insekten auszusperren. Mit einem maßgefertigten Insektenschutzrollo oder einer Lichtschachtabdeckung kann relativ einfach verhindert werden, dass Insekten in die Räumlichkeiten eindringen können. Dieser Insektenschutz kann an Türen, Fenstern und auch an Dachfenstern mit relativ geringem Aufwand montiert werden. Es gibt sogar einige Modelle, bei denen ein Anbohren des Insektenschutzes hinfällig ist. Besonders bei Mietwohnungen werden solche Varianten der Insektenabwehr sehr gerne genutzt.

Vielseitiges Sortiment

Es hängt zumeist von der jeweiligen baulichen Situation ab, welches Insektenschutzgitter verwendet werden kann. Sehr praktisch sind jedoch die Insektenschutzrollo, denn diese ermöglichen ein ungehinderte Ein- und Ausgehen der Wohnung oder des Hauses. In den Sommermonaten fühlen sich in den Lichtschächten die Krabbeltiere und Insekten besonders wohl. Hier empfiehlt sich eine Montage einer Lichtschachtabdeckung. Sollten Sie Interesse an einem hochwertigen Insektenschutz haben, dann sollten Sie sich das Angebot auf der Seite http://www.insektum.com einmal genauer ansehen.

Fazit

Wer den Sommer ohne Mücken, Bienen und Wespen genießen möchte, der sollte sich rechtzeitig um ein Insektenschutzrollo oder um eine Lichtschachtabdeckung umsehen.

Montag
Jul 11,2016

Leuchtbuchstaben München: Die Wirkung sollte man nicht unterschätzen

Ich mag Gebäude, die klar in der Struktur sind, die aber auch einen Gag aufweisen. Manche reinen Klötze erinnern mich immer an Bunker, aber sobald LED-Buchstaben München hinzu kommen, gewinnt auch ein grauer Klotz, der ansonsten relativ gesichtslos wirkt. Diese Wirkung machen sich viele Leute zunutze, um auch in etwas abgelegeneren Straßen von München auf sich aufmerksam zu machen. Wenn man abends ein bisschen herum strolcht, kann man oft Überraschungen erleben.

Ein Licht in der Dunkelheit

Mal ganz ehrlich: Manche Straßen in München sehen im Winter schon etwas fade aus. Wenn da nicht die Leuchtbuchstaben München wären, könnte man schon den November Blues kriegen. LED-Buchstaben München, wie man sie zum Beispiel auf der Seite http://www.diesignwerker.de/lichtwerbung/leuchtbuchstaben betrachten kann, sind gute Beispiele für die Wirkung, die ein Licht, das plötzlich im Dunklen oder an einem Ort hervor blitzt, auslösen kann. Warum lieben denn alle die Adventszeit so sehr? Genau darum! Da hat man sie plötzlich en Masse, Die Lichter, auch ohne Werbung dran.

Als Erkennungszeichen auch nicht ohne

Die Leuchtbuchstaben München sind auch, so vermute ich, für viele Touristen eine gute Sache. Wer seine Marke oder sein Stammgeschäft auch in München sucht, der orientiert sich an Zeichen, die leuchten, an den LED-Buchstaben München. Das gibt vermutlich ein Stück Heimat ab. Man sollte also Lichter und Buchstaben nicht in ihrer Wirkung unterschätzen. Eine Buchstaben Kombination kann eben eine ganze Welt bedeuten, eine Welt, die einem vertraut ist. Ein Lichtlein brennt, und man fühlt sich sofort wohl und vertraut. Das ist doch erstaunlich!

Der Link zur Webseite:
http://www.diesignwerker.de/lichtwerbung/leuchtbuchstaben/